Der „Sonnborner Hof“ ist eine architektonisch durchdachte und städtebaulich richtungsweisende Wohnanlage in zentraler Lage, direkt an der Sonnborner Hauptkirche. Er umfasst rund 40 Wohneinheiten sowie gemeinschaftlich genutzte Flächen und bietet somit alle Möglichkeiten eines Mehrgenerationen-Wohnprojektes.

Diese Wohnanlage macht möglich, dass Menschen aller Altersgruppen kommunikativ und gemeinschaftlich wohnen und ihre individuellen Wünsche umsetzen – eine Lebensform, die in Zeiten des demographischen Wandels immer attraktiver wird.

Die Lage
Es handelt sich um einen der ältesten Siedlungsbereiche im Wuppertaler Stadtgebiet. Hier bieten sich die besten Bedingungen für sowohl familien- als auch seniorengerechtes Leben innerhalb eines dörflich strukturierten Ortskerns – und das inmitten der Großstadt und umgeben von mehreren attraktiven Naherholungsgebieten.
Jedes Bauwerk nimmt Einfluss auf die Lebensqualität seiner Bewohner. Ziel des Konzepts ist es daher, nicht nur den Wünschen der zukünftigen Bewohner, sondern auch unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt gerecht zu werden – für uns und folgende Generationen.

Wuppertal steht großen Herausforderungen gegenüber, die danach rufen, kreativ mit der schrumpfenden Bevölkerung umzugehen und intelligente Lösungen für attraktives städtisches Leben zu bieten.

Der „Sonnborner Hof“ wird Maßstäbe in Bezug auf ökologisches Bauen setzen und sich städtebaulich positiv auf die Zukunft des Stadtteils auswirken. Denn die Nutzung der vorhandenen innerstädtischen Ressourcen und eine Verdichtung des Stadtraums sind sowohl stärkend für den Standort als auch sinnvoll für die Bewohner.
Das Wohnprojekt „Sonnborner Hof“ bietet Ihnen individuelle Grundrisse, wobei Wohnungsgrößen von 36 bis 240 m2 möglich sind, etwa für

– Wohnungen für Familien
– Wohnungen für Senioren, Paare, Singles
– temporäres Wohnen
– Raum für gemeinschaftliches Wohnen
– Gemeinschaftsräume und -flächen
– Laden- und Praxisflächen für den täglichen Bedarf
– Gäste-Appartments
– und dazu private und teilöffentliche Grünflächen
Fünf gute Gründe auf einen Blick

Die innerstädtische Lage
Zentral auf der Talachse, sehr gute Verkehrsanbin- dung. Gewachsenes Quartier mit dörflichem Ambiente.

Das Nahversorgungsangebot
Der Ortskern Sonnborn bietet alle Angebote des täglichen Bedarfs. Schulen und Kindergärten in fuß- läufiger Entfernung.

Die Werthaltigkeit der Immobilie
Innovatives und zukunftsorientiertes Wohnprojekt, das alle Ideen eines Mehrgenerationenhauses aufgreift.

Das ökologische Konzept
Eine nachhaltige Planungsstrategie, die alle Elemente in eine sinnvolle Wechselwirkung miteinander bringt.

Das ökonomische Konzept
Niedrige oder keine Nebenkosten, sehr hohe Flexibilität in der Nutzung.
tuev